Zweiter Besuch von Ben Becker im „Schellfischposten“

„Inas Nacht“: ER sollte schon längst wieder am Tresen sitzen

23.09.2021 um 14:36 Uhr

Den heutigen Gast wollte Ina Müller schon Anfang August in ihrer Late-Night-Promi-Show begrüßen, doch das „ Enfant terrible“ des deutschen Films musste für die Dreharbeiten im Juni krankheitsbedingt absagen.

Zum Glück für die Fans von „Inas Nacht“ ist Schauspieler und Musiker Ben Becker wieder schnell auf die Beine gekommen und wird nun heute von Ina Müller im Hamburger „Schellfischposten“ begrüßt. Gemeinsam mit Marius Müller Westernhagen war Becker schon 2010 zu Gast in der Show und es war damals ein höchst unterhaltsamer Abend, der vielen Fans der Show in bester Erinnerung geblieben sein dürfte.

Hoffen wir mal, dass sich Becker heute wieder in bester Plauderlaune präsentiert, auch wenn es um den 56-Jährigen etwas ruhiger geworden ist und man nicht mehr bei jedem TV-Auftritt mit einem Skandal rechnen darf. Eine Neuauflage des Duetts mit Ina Müller von 2010 ist dagegen heute garantiert.

Als zweiten Gesprächspartner begrüßt Ina Müller ab 23.05 Uhr (im Ersten) den Autor, Podcaster und Moderator Micky Beisenherz (44), der über seine Familie, Umzüge und Shitstorms in den sozialen Medien spricht. Seit August moderiert Beisenherz übrigens bei n-tv seine eigene Talkshow „#beisenherz“.

Corona-bedingt wird wieder unter freiem Himmel vor der Kneipe musiziert. Sängerin Griff ist dabei, die für ihre ungewöhnlichen Pop-Songs zuletzt mit dem "Brit Award" als "Rising Star" ausgezeichnet wurde und die australische Band Parcels tritt auf, deren grenzüberschreitender und perfekt arrangierter Sound in den letzten Jahren auch andere Musiker beeinflusste.

„Inas Nacht“: Donnerstag, 22. September, 23.05 Uhr  im Ersten und in der ARD-Mediathek.

Tags: