Helen Schneider und Sonja Gerhardt singen für den Grand Prix

„Ku'damm 63“: Hier gibt es die Songs von „Monika“ und „Hannelore Lay“

21.03.2021 um 10:44 Uhr

In „Ku'damm 63“ verzaubern nicht nur die wundervollen Kulissen, die Kostüme und Schauspieler. Auch die Musik, die eigens für die Familien-Saga komponiert wurde, bleibt in Erinnerung. Nachdem viele Fans sich die neuen drei Teile der Geschichte um die Familie Schöllack schon in der ZDF-Mediathek angeschaut haben, kommt immer öfter die Frage auf, ob man die Songs von „Monika“ (Sonja Gerhardt) und „Hannelore Lay“ (Helen Schneider) irgendwo kaufen kann.

Beide Sängerinnen nehmen im Film am „Grand Prix Eurovision de la Chanson“ teil. Hannelore Lay singt den Song „Starke Frau“ und Monika Franck „Du wirst immer bei mir sein“. Außerdem entstand für die Figur der Diva aus Amerika noch der Song „Ich bin für die Treue nicht gestrickt“, den sich Monika und Freddy im Vorfeld zum Wettbewerb gemeinsam anhören.

Helen Schneider sagt zu ihrer Figur: „Ich habe mit der Regisseurin Sabine Bernardi eine solide Hintergrundgeschichte für Hannelore erstellt, damit wir immer einen Bezugspunkt hatten.“ Hannelore Lay kehrt in „Ku'damm 63“ nach langer Zeit aus Amerika nach Deutschland zurück. Vorm Krieg war sie als frivole Chanson-Sängerin berühmt. Zur authetischen Darstellung der Figur gehören auch Songs, mit denen die Diva einst ihren Durchbruch hatte.

Bei YouTube ist die Musik aus den drei Teilen von „Ku'damm 63“ zu finden. Bei Amazon kann man die Songs einzeln oder als MP3-Album kaufen. Der Song "Du wirst immer bei mir sein" wird vielen Zuschauern schon aus dem Trailer bekannt sein. 

Besonders interessant: Der Song „Starke Frau“ wurde einmal von Helen Schneider und einmal von Sonja Gerhardt eingesungen. Das hat seinen Ursprung in der Geschichte, die im Film erzählt wird. Für alle Fans, die die neuen Folgen noch nicht gesehen haben, wollen wir aber nicht spoilern. 

Wer bei Hannelore Lay immer wieder das Gefühl hat, diese Frau und die Stimme wirklich von früher zu kennen, der irrt sich wahrscheinlich nicht. Die heutige Schauspielerin Helen Schneider stand in den 80er-Jahren unter anderem mit Udo Lindenberg auf der Bühne. Sie war zwar kein Chanson-Star, aber auf jeden Fall ein Rockstar. Mehr Infos dazu haben wir IN DIESEM ARTIKEL zusammengefasst.

Nicht nur die Grand-Prix-Songs bleiben aus „Ku'damm 63“ in Erinnerung. Auch viele anderen Szenen sind liebevoll mit eigens dafür komponierten Klängen unterlegt. Die stimmungsvolle Filmmusik wurde von Karim Sebastian Elias erschaffen und ist über gängige Musikplattformen online abrufbar.

Zählbild