Gerüchte um Kandidaten und Hasselhoff mit Titelsong

„Promi Big Brother“: Klar, ohne Melanie Müller geht’s nicht!

25.06.2021 um 18:54 Uhr

Ab 6. August wacht der große Bruder wieder täglich über das bunte Treiben im Kamera-Bunker: Aber wer bringt denn bitte die krassesten Skandale, klügsten Sprüche und krawalligsten Momente ins BB-Studio in Köln-Ossendorf? Bis jetzt hat Sat.1 noch nicht verraten, wer die neue Staffel „Promi Big Brother“ mit Leben füllen wird.

Doch einen kleinen Blick in die streng geheime Gästeliste konnte die BILD scheinbar erhaschen und nannte vier Namen vor der offiziellen Veröffentlichung aller. Wer jetzt die großen Stars erwartet, der muss wissen: „Promi Big Brother“ ist eines dieser Trash-Events mit Leuten aus der Reality-Branche, die von einem zum anderen Format wandern und daher eher den Fans der leichten Unterhaltung etwas sagen. Und falls einem das Gesicht mal gänzlich unbekannt vorkommt, macht das nichts. Denn, wenn wir eines vom Reality-Fernsehen der letzten Jahre gelernt haben, dann das: Bekanntheitsgrad sagt rein gar nichts über das Unterhaltungspotenzial aus.

BILD zufolge ziehen zwei Kandidatinnen in den BB-Container ein, die längst zum Trash-TV-Einmaleins gehören:

Melanie Müller (33), wollte einst das Herz vom „Bachelor“ (2013) erobern, ging dann in den Dschungel (2014), den sie mit Krönchen verließ, und nahm seitdem einige TV-Formate mit: „Like Me – I’m Famous“, „Die Festspiele der Reality Stars“, „Promis unter Palmen“, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Daniela „Danni“ Büchner (43) soll sich ebenfalls einen Platz im Haus verdient haben. Büchner konnte sich dank Auswanderplan und „Goodbye Deutschland!“ eine TV-Karriere aufbauen. Ihre Trash-Vita: „Sommerhaus der Stars“ (2018), „Dschungelcamp“ (2020) und nun „Promi Big Brother“?

Kickbox-Weltmeisterin Marie Lang (34) und Ex-Handballer Eric Sindermann (32) gehören angeblich auch zur neu gegründeten BB-WG. „Sindsen“ (so Erics Künstlername) hat gerade einen aufreibenden Aufenthalt in Tulum (Mexiko) hinter sich. In der TVNOW-Sendung „Ex on the Beach“ bettelte er um eine zweite Chance bei seiner Verflossenen, verließ den Strand aber allein. Was den Zuschauen bleibt: die Erinnerung an SpongeBob-Shirt und Bauchtasche und die Vorfreude auf seine „Promi Big Brother“-Teilnahme.

Wenn es denn so kommt. Offiziell ist nichts, Sat.1 schweigt. Lange kann es jedoch nicht mehr dauern, bis die komplette Gästeliste bekannt gegeben wird.

Was schon feststeht: David Hasselhoff, der 2013 selbst Kandidat der Sendung war, liefert mit seiner neuen Single „The Passenger“ den Titelsong für die neue Staffel „Promi Big Brother“ und Marlene Lufen und Jochen Schropp moderieren die Show.

„Promi Big Brother“, ab 6. August 2021, um 20:15 Uhr täglich live bei Sat.1