Was wollen da bloß alle?

„Berlin - Tag & Nacht“: Schmidti haut ab – Halb BTN in Portugal

14.10.2021 um 17:56 Uhr

Bei „BTN“ scheint das Reisefieber ausgebrochen zu sein. Immer mehr Soap-Lieblinge brechen auf in Richtung Süden. Wann sie wiederkommen und ob? Weiß man nie so genau.

Als Fan dürfte man in letzter Zeit ein wenig genervt von den ständigen Abgängen sein: Mike ist schon lange fort und meldet sich nur sporadisch bei seinen Berliner Freunden. Wann die „BTN“-Community wieder mit ihm rechnen kann, bleibt offen. Auch Amelie hat sich verzogen, will in Österreich zur Ruhe kommen. Eine Rückkehr nach Berlin ist theoretisch möglich, klingt aber nicht wahrscheinlich. Und nun will auch Schmidti abreisen.

Cocktails mixen im Süden

Dabei wäre Krätze derzeit vermutlich aufgeschmissen ohne seinen besten Kumpel. Seit dem Ende der Emmi-Lovestory ist er am Boden zerstört. Ausgerechnet nach einem Männertag, an dem Schmidti Krätze mit Würstchen und Bier aufmuntern will, kommt der Anruf von Mike, der ihn in die Ferne zieht: „Portugal? Ein Barkeeper-Seminar auf deinen Nacken? Na klar bin ich dabei!“, begeisterter könnte Schmidti kaum sein und sagt aus schlechtem Gewissen trotzdem ab. Wie könnte er seinen Kumpel jetzt allein lassen?

Echte Bros eben!

Als Krätze aber von der Chance erfährt, die sich Schmidti seinetwegen entgehen lässt, macht er ihm eine Ansage: „Du kannst doch nicht wegen mir absagen. Das ist 'ne übelste Chance. Du rufst jetzt Mike an und du sagst, du fliegst nach Portugal!“, drängt Krätze seinen besten Freund dazu, das Angebot anzunehmen.

Übrigens: Im Gegensatz zu Mike und Amelie ist Schmidtis Abwesenheit von vornherein zeitlich begrenzt. Das Seminar geht vier Wochen, danach kehrt er aufs Hausboot zurück.

„Berlin - Tag & Nacht“: montags bis freitags um 19.05 Uhr auf RTLZWEI und online bei TVNOW