Krätze hat eine verrückte Idee

„Berlin - Tag & Nacht“: Dörte oder Gaby – Wie soll Lynns Baby heißen?

28.10.2021 um 13:49 Uhr

In der neuen „BTN“-Folge dreht sich alles um weibliche Vornamen und das hat einen guten Grund: Nicht mehr lange, dann kommt Lynns kleines Mädchen zur Welt und neben der Ausstattung fürs Babyzimmer fehlt auch noch ein Name, der allen gefällt.

Es kann sich nur noch um Wochen handeln, dann gibt‘s Nachwuchs auf dem Hausboot – noch ist die neue BTNlerin allerdings namenlos. Das wird sich in Folge 2565 (am 3. November im TV) ändern. Die gute Nachricht: Emmi, Lynn und Krätze sind sich einig geworden. Bis dahin gab es allerdings einige Diskussionen. Britta, Dörte, Gaby, Hildegard? Oder lieber Marie, Klara, Annika oder Christin? Bei der Namenssuche kommen Krätze und Emmi so einige Ideen, nur so richtig „Klick“ hat’s bislang bei keinem Vorschlag gemacht.

Ein Name mit Tiefgang

Weil auch das Brainstorming mit Milla nicht weiterhilft, stecken bald alle Hoffnung in der Namensliste, die Krätze im Laufe des Tages anfertigen soll. Und tatsächlich, beim Putzen der Schultoiletten stößt der Hausmeister auf den perfekten Namen für das Hausboot-Baby. Fortuna steht auf der Klowand geschrieben, die er gerade sauber wischt. Das bedeutet Glück und Schicksal, erklärt ihm ein Schüler. Fortuna! So soll die Kleine heißen. Doch Krätzes Spitzenidee sorgt bei Emmi und Lynn am Abend nur für Stirnrunzeln. Auch dieser Name fällt bei ihnen durch.

Aber wie heißt das Baby nun?

Ausgerechnet Lynn beendet dann die lange Namenssuche. Sie erzählt von ihrer Puppe, für die sie als Kind gemobbt wurde. „Ich weiß nicht, warum. Die hatte keinen schlimmen Namen, die hieß Luna“, berichtet sie und liefert damit, ohne es zu wissen, den entscheidenden Vorschlag. Für Emmi und Krätze steht fest: Das Baby soll Luna heißen. Und so hat am Ende diejenige, die sich aus der Entscheidung von Anfang an komplett raushalten wollte, den Namen gefunden.

„Berlin - Tag & Nacht“: montags bis freitags um 19.05 Uhr auf RTLZWEI oder online bei TVNOW