Schock-Moment auf dem Campingplatz

„Köln 50667“-Crash: Wen haben Jule und Marc angefahren?

15.06.2021 um 21:07 Uhr

In der kommenden Woche ist das Ex-Traumpaar in einen Autounfall verwickelt, der laut RTLZWEI-Vorschau böse Folgen haben könnte.

Auf dem Campingplatz kommt es zum unverhofften Pärchenspaß inklusive Konfliktpotenzial. Jule und Marc verbringen notgedrungen mit ihren neuen Partnern Steve und Nina den Tag. Jule ist entschlossen, sich die Zeit nicht vermiesen zu lassen. Doch dann macht Steve auf Platzhirsch und fordert Marc heraus, woraufhin der Konkurrenzkampf eskaliert und Steve wütend abhaut. Um die Situation zu ertragen, greift Jule zu einem Bier. Und zu noch einem. Und noch einem.

Als Marc über Steve herzieht, platzt der mittlerweile stark Angetrunkenen letztlich doch der Kragen. Sie will nur noch weg und setzt sich in Jans Taxi. Marc versucht sie aufzuhalten, hastet ihr hinterher und nimmt in letzter Sekunde auf dem Beifahrersitz Platz. Als sie Gas gibt, greift er ihr panisch ins Lenkrad und schon ist es passiert. In der RTLZWEI-Ankündigung zur Folge vom 21. Juni (online schon abrufbar) heißt es: „Bevor der Wagen zum Stehen kommt, hört man einen dumpfen Aufschlag. Jule und Marc haben offenbar etwas oder jemanden angefahren…“

Mit welchen Konsequenzen Jule und Marc rechnen müssen und ob dieser gemeinsame Unfall die ewig Streitenden am Ende vielleicht sogar vereint, erfahrt ihr bei: „Köln 50667“: montags bis freitags, um 18.05 Uhr auf RTLZWEI oder online bei TVNOW