Wie kommt's zum neuen Gesicht?

„Köln 50667“: Jan sieht auf einmal ganz anders aus! Was ist da los?

28.07.2021 um 15:53 Uhr

Auf Instagram präsentiert sich ein völlig veränderter Jan. Was steckt hinter dem neuen Look? Hat der „Köln 50667“-Liebling etwa eine Abspeckkur hinter sich?

Jan wirkt plötzlich ungewohnt schmal und auch sonst stimmt irgendwas mit dem Schnappschuss auf Instagram nicht. Die plötzliche Veränderung des Soap-Urgesteins ist schnell erklärt: Sein neues Gesicht verdankt Jan weder Diät noch Beauty-Eingriffen, ein sogenannter Facefilter hat ihn optisch „verschönert“. Wer nach links wischt, bekommt den echten Jan zurück.

Unter dem Instagram-Post steht: „Gesichtsfilter vs. Reallife! Wie du auf deinem Datingprofil aussiehst, nachdem du koreanische Gesichtsfilter entdeckt hast, vs. wie du in echt eigentlich aussiehst.“

Was die Fans vom neuen Jan halten?

Während die einen eine Ähnlichkeit zu „Köln 50667“-Kumpel Olli feststellen, fühlen sich andere an Klaas Heufer-Umlauf erinnert. Klar wird beim Durchscrollen der Kommentare aber auch: Die Soap-Fans lieben ihren Jan, so wie er ist und stimmen für die unbearbeitete Version ab. „Rechts, viel sympathischer. Aber auf dem ersten sieht er bisschen aus wie Olli, wenn man schnell hinschaut“, schreibt eine Followerin. Eine andere findet: „Du bist super wie du bist! Bleib immer du selbst, denn alle anderen gibt es schon!“. Das sind nur zwei von vielen, die den originalen Jan bevorzugen. Eins zu Null also für die Realität.

Erster TV-Auftritt bei RTLZWEI-„X-Diaries“

Seit der ersten Soap-Sekunde gehört Jan zum Freundeskreis, um den sich die Geschichten von „Köln 50667“ täglich drehen. Der erste TV-Auftritt für Christoph Oberheide war das damals 2013 trotzdem nicht, davor wirkte er bei der Dokunovela „X-Diaries – love, sun & fun“ mit. Diesen besonderen TV-Moment ließ Oberheide mit seinem Serien-Kollegen Danny Liedtke in einem YouTube-Video noch einmal Revue passieren – eine absolute Empfehlung für jeden Jan-Fan.