Neuer Sendeplatz für die Rätsel-Show

"The Masked Singer" soll TV-Lagerfeuer am Samstag werden

14.06.2021 um 12:11 Uhr

ProSieben wechselt den Sendeplatz für "The Masked Singer" und zeigt die Rätsel-Show mit singenden, maskierten Promis jetzt am Samstagabend.

Bei den vergangenen 4. Staffeln der Show gab es häufig Beschwerden der Zuschauer über die „Arbeitnehmer-unfreundliche“, kinderfeindliche Sendezeit am Donnerstagabend. Kritisiert wurde dabei die lange Dauer der Sendung bis in den späten Abend. Viele Fans wünschten sich daher eine Ausstrahlung am Samstag. Diesen Wunsch will ProSieben jetzt einmalig bei der Herbst-Staffel erfüllen. Die fünfte Staffel von "The Masked Singer" wird immer samstags um 20:15 Uhr live zu sehen sein. Der Rätsel-Spaß soll also zum Samstagabend-TV-Lagerfeuer für die ganze Familie werden

"The Masked Singer" an sechs Samstagen

"Die #MaskedSinger-Community wünscht sich schon länger, dass 'The Masked Singer' am Samstag läuft. Diesen Wunsch wollen wir unseren treuen Fans einmalig mit der fünften Staffel erfüllen, erklärt ProSieben-Chef Daniel Rosemann. „Sechs Samstage im Herbst mit bestem Entertainment, verrückten Inszenierungen und großen Überraschungen bei den Enthüllungen - im besten Fall wieder vor Publikum. Das wird ein Fest. Und das Rätsel wird schwer. Sehr schwer."

Bei dem beliebten TV-Rätsel treten seit 2019 zehn Stars unter zehn Masken an und singen um die Wette. Die alles entscheidende Frage bleibt aber immer: Welche prominenten Gesichter verbergen sich unter den Masken? Die letzten vier Staffeln gewannen Max Mutzke, Tom Beck, Sarah Lombardi und Sasha.