Er starb mit 47 Jahren

Trauer um TV-Moderator: Jan Hahn ist tot

06.05.2021 um 18:38 Uhr

Der ehemalige „Frühstücksfernsehen“-Moderator Jan Hahn ist am Dienstag nach kurzer schwerer Krankheit gestorben.

Sat.1 und RTL bestätigten die traurige Nachricht vom Tod ihres Moderators. Demnach verstarb Jan Hahn bereits am Dienstag. Von 2005 bis 2016 gehörte Hahn zum festen „Frühstücksfernsehen“-Team. Seit 2017 stand er für die RTL-Sendung „Guten Morgen Deutschland“ vor der Kamera.

Stephan Schmitter, Geschäftsführer RTL NEWS, sagte am Donnerstag: „Wir alle sind geschockt und tieftraurig über den plötzlichen Tod von Jan. Die RTL-Familie verliert einen ganz besonderen Menschen und lieben Kollegen, der uns allen viele wunderbare Fernsehmomente geschenkt hat. All unsere Gedanken und unser tiefes Mitgefühl sind bei seiner Familie und den Angehörigen. Jan, wir werden Dich nie vergessen!“

Auch Sat.1 verabschiedet sich von Jan Hahn, der elf Jahre lang das „Frühstücksfernsehen“ moderierte.

Jan Hahn wurde 1973 in Leipzig geboren, studierte Kommunikations-, Medien- und Theaterwissenschaft. Er war lange im Hörfunk und 20 Jahre in der Fernsehbranche aktiv. Seinen ersten TV-Auftritt hatte er 2001 beim MDR. Neben seinem langjährigen Engagement beim „Frühstücksfernsehen“ und dem festen RTL-Job moderierte Hahn einige Spielshows und hatte immer wieder auch Gastauftritte in Serien wie zum Beispiel „Anna und die Liebe“ und „Der letzte Bulle“.