Er war bekannt aus der SWR-Schwarzwaldserie "Die Fallers". 

TV-Schauspieler Peter Schell ist tot

23.07.2021 um 14:53 Uhr

Schauspieler Peter Schell ist im Alter von 64 Jahren gestorben. 27 Jahre lang spielte er Karl Faller in der streaming/mediatheken/swr">SWR-Schwarzwaldserie "Die Fallers".

Seit der ersten Folge der Schwarzwaldserie vom 25. September 1994 spielte Schell den eigensinnigen Jungbauern Karl Faller, der den malerischen Schwarzwaldhof von seinem Vater Hermann (Wolfgang Hepp) übernahm.

Peter Schell starb am Donnerstag nach schwerer Krankheit in seiner Wahlheimat Baden-Baden, teilte der SWR mit. "Der SWR muss durch seinen viel zu frühen Tod einen herben Verlust hinnehmen“, erklärte SWR-Intendant Kai Gniffke am Freitag. Alle im Südwestrundfunk trauerten um ein „Familienmitglied.

Peter Schell wir noch lange Zeit im TV zu sehen sein

Die Fans der "Fallers" werden Schell noch rund ein Jahr lang in der Serie sehen, da der SWR die Folgen weit im Voraus produziert.

Bekannt war der gebürtige Schweizer auch durch seine TV-Auftritte in der Sat.1-Arztserie "Hallo Onkel Doc", in der ZDF-Familienserie "Unser Charly" oder der RTL-Krimiserie "Die Wache".