Ein Video auf Mykonos heizt die Gerüchte an

Valentina Pahde und Rúrik Gíslason: HIER flogen die zwei Turteltauben auf

16.06.2021 um 14:02 Uhr

Schon seit Wochen halten sich hartnäckige Gerüchte, zwischen dem "Let's Dance"-Gewinner Rúrik Gíslason und GZSZ-Star Valentina Pahde könnte etwas laufen. Beide halten sich bedeckt, was ihr Liebesleben betrifft, doch bei ihrem gemeinsamen Urlaub auf Mykonos wurde ihnen Instagram zum Verhängnis.

Nach den anstrengenden Wochen bei "Let's Dance" gönnte sich  Ex-Profi-​Fußballer erstmal eine wohlverdiente Auszeit auf der griechischen Insel Mykonos. Begleitet wurde Rúrik (33) dabei von  "Let's Dance"-Mitstreiterin und GZSZ-Schauspielerin Valentina Pahde (26) -  was Model Nathalia Soliani (33) so gar nicht gefallen hat

Schon seit Wochen soll sie laut BUNTE den Verdacht gehabt haben, dass ihr Freund Rúrik Gislason mit Valentina Pahde eine Affäre begonnen hat. Auf Nachfrage stritt der Isländer immer alles ab, doch vor dem Finale von "Let's Dance" trennte sich Gíslason schließlich von seiner Freundin. Nathalia Soliani löschte daraufhin alle gemeinsamen Fotos auf Instagram und entfolgte ihrem Ex-Freund.

Dumm gelaufen: Influencer teilt Video mit Pahde & Gíslason

Dass sie mit ihrer Vermutung doch nicht so falsch lag, konnte auch die 1,2 Mio. Followern von Influencer James Asquith (32) sehen. Der Brite, der im Alter von 24-Jahre bereits alle Länder der Erde bereits hat, hatte nach Informationen von BUNTE  im Restaurant "Coya" auf Mykonos ein Video aufgenommen und mit seinen Fans geteilt (nicht mehr online). Im Hintergrund waren ausgerechnet Valentina Pahde und  Rúrik Gislason beim romantischen Dinner zu sehen – dumm gelaufen.

In dem hochpreisigen Open-Air-Restaurant stehen übrigens keine Souvlakis oder Moussaka auf der Speisekarte: „Bringing the Spirit of Peru to the Island“, so das Motto des Restaurants. Nach dem Essen können die Gäste dann den Klängen des DJs lauschen und einen Absacker in der „Pisco“-Bar nehmen. Pisco ist ein Weinbrand und das alkoholische Nationalgetränk Perus und Chiles. Hört sich irgendwie verdammt gut an!

Und was sagen jetzt Valentina Pahde und Rúrik Gíslason zu ihrem Liebesurlaub und dem aktuellen Beziehungsstatus? "Valentina möchte sich im Moment zu ihrem Privatleben nicht äußern", hieß es von Seiten ihres Managements gegenüber RTL und auch ihr vermeintlicher Lover hält sich zurück. „Ich hab mich entschieden, mich über mein privates Leben nicht zu äußern“, wich er der Frage zu seinem Beziehungsstatus in einem RTL-Interview aus.

Nichts genaues weiß mal also nicht, nur eins ist klar: Dem „Coya“ sollte man einen Besuch abstatten, wenn sich die Gelegenheit ergibt, am besten frisch verliebt.