Hat das Warten auf die PS5 Ende Januar ein Ende?

PlayStation5: Endlich eine neue Lieferung für den deutschen Markt?

19.01.2021 um 05:10 Uhr

Viele PlayStation-Fans haben langsam keine Lust mehr, auf die neue PS5 zu warten. Die Lieferung verzögert sich schon seit über vier Monaten. Inzwischen hat die Verbraucherzentrale Sachsen saturn.de abgemahnt und einzelne PS5-Konsolen werden von Privatleuten zu horrenden Preisen angeboten. Bei eBay waren Anbieter so dreist, leere Kartons zu verschicken. Die Plattform geht nun aktiv gegen diese Betrüger vor. Mit etwas Glück können einige Vorbesteller Ende Januar aufatmen. Es soll eine neue Lieferung der heißbegehrten Spielkonsolen im Anflug sein.

Neue Playstation5-Konsolen für Europa

Wie GamesWirtschaft.de gestern berichtete, sollen in der Woche vom 25. Januar bis zum 31. Januar 2021 weitere Konsolen zum Versand bereit sein. Europäische Handelspartner dürfen laut dem Bericht nächste Woche auf Nachschub hoffen. Im Artikel heißt es: "Ein großes Kontingent ist für den deutschen, österreichischen und Schweizer Markt bestimmt". Sicher ist aber nichts – wie immer in dieser unendlichen Geschichte. Es liege daran, "wie schnell Sony die PS5 auf die Straße bringt".

Einen Dämpfer gibt Gameswirtschaft.de den Lesern aber mit auf den Weg. Es bleiben wohl nur wenige Konsolen für den freien Verkauf über, weil erst die Vorbesteller bedient werden: "Einige Händler haben bereits durchblicken lassen, dass sie entweder gar keine oder nur minimale Stückzahlen erwarten". Es schadet aber nichts, ab nächste Woche öfter mal online beim Händler der Wahl vorbeizuschauen.