Heckenkrieg im Schrebergarten

„Letzte Spur Berlin“: Dramatische Wende in der Affäre von Mina und Alex

23.04.2021 um 15:21 Uhr

Wenn ein Kleingartenverein schon „Harmonia“ heißt, dann kann da was nicht stimmten. Und richtig! Harmonisch geht es nicht zu in der grünen Idylle zwischen Blumen und Gemüse. Und auch bei den Kommissaren regiert das Drama in der heutigen Folge von „Letzte Spur Berlin“. Mina Amiri (Jasmin Tabatabai) und Alexander von Tal (Aleksandar Radenković) hatten ihre Affäre ja schon in der letzten Episode neu angestoßen. Heute geht es bei den beiden richtig zur Sache – mit einer tragischen Konsequenz. Aber wir wollen nicht spoilern.

Romanze am Arbeitsplatz

Die Kollegen ahnen noch nichts von der neu entflammten Liebe. Zum Glück dürfen die Turteltauben Mina und Alex wenigstens als Team zusammen ermitteln. Das machen sie dann auch souverän und sachlich. Dennoch stellt sich die Frage, wie die Liebesgeschichte weitergehen soll. Erstens hat Alex ja noch immer eine Freundin, die gerade auf der Suche nach einer gemeinsamen Wohnung ist.

Zweitens ist es nicht gerne gesehen, wenn Kommissare als Paar ermitteln, weil sie dann unter Umständen emotional und nicht rational handeln, wenn es hart auf hart kommt. Aber vielleicht ist das ja in der Vermisstenstelle anders. Wir werden sehen und sind gespannt, wie die Romanze sich entwickelt. Privat verstehen sich Jasmin Tabatabai und Aleksandar Radenković übrigens auch bestens. Hier geht es aber doch eher um sportliche Begeisterung als um Beziehungskisten.

Worum geht es in der Folge „Heckenkrieg“?

Auf dem Sommerfest des Kleingartenvereins Harmonia kommt es zum Schlagabtausch zwischen der Vorsitzenden Ulla Koske und dem großkotzigen Manfred Neumaier. Kurz danach ist er verschwunden. Seine Frau Isabell ist fest davon überzeugt, dass die anderen Kleingärtner ihren Mann loswerden wollen. Sein Nachbar Ronny bestreitet das. Auch Ullas Tochter Tamara glaubt das nicht, schließlich ist sie in Manfred verliebt. Was ist also passiert?

„Letzte Spur Berlin – Heckenkrieg“ läuft heute, 23. April 2021, 21.15 Uhr im ZDF. Die Folge ist bereits in der ZDF-Mediathek abrufbar.

Zählbild