Comeback nach drei Jahren TV-Pause

„Love Island“: SIE soll die neue Moderatorin werden

23.07.2021 um 12:38 Uhr

Sylvie Meis wird nach Informationen von BILD die Moderation des RTLzwei-Formats übernehmen und die Nachfolgerin von Jana Ina Zarella werden.

Nach drei Jahren TV-Pause soll die 43-Jährige bereits ab September für "Love Island" vor der Kamera stehen und die sechste Staffel der Kuppelshow moderieren. Eine offizielle Bestätigung von RTLzwei gibt es aber noch nicht.  Auch Sylvie Meis hat sich bisher nicht offiziell zum voraussichtlich neuen Job geäußert.

Nach sieben Jahren Moderation der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ wurde die Niederländerin 2017 völlig überraschend durch Victoria Swarovski abgelöst und schied später auch aus der "Supertalent"-Jury aus. Enttäuscht verriet Meis damals die merkwürdige Begründung der Entscheidung: „Vor einigen Wochen teilte RTL mir mit, mein Deutsch sei nicht gut genug, um ein weiteres Mal durch die Show 'Let's Dance" zu führen". Für „Love Island“ scheinen ihre Kenntnisse der deutschen Sprache dagegen völlig ausreichend zu sein.

Im März hatte Jana Ina Zarrella nach fünf Staffeln ihren Rückzug von "Love Island" verkündet - aus familiären Gründen und erklärte. "Die Show und ich sind über die Jahre zusammengewachsen und es hat immer viel Spaß gemacht, den Islandern beim Entwickeln und Verlieben zuzuschauen Aber mit zwei Staffeln 'Love Island' im Jahr ist die Trennung zur Familie doppelt groß. 

Nach ihrer Trennung von Ex-Fußballprofi Rafael van der Vaart 2013, mit dem sie den gemeinsamen Sohn Damian hat, ist Sylvie Meis seit dem September 2020 mit dem Künstler Niclas Castello verheiratet. Damian lebt aktuell bei seinem Vater in Dänemark. Die TV-Moderatorin dürfte also keine großen Probleme haben, Familie und Job unter einen Hut zu bringen.

"Let Love Rule": Neuer Job für Jana Ina Zarrella
"Let Love Rule": Neuer Job für Jana Ina Zarrella
Sie bleibt dem gewohnten Metier treu