Legends of Honor

In dem Aufbau- und Strategiespiel Legends of Honor musst Du eine mittelalterliche Welt erobern und jeden auslöschen, der nicht deinem Willen folgt. Dabei bieten sich dir unterschiedliche Taktiken an, deine Feinde zu besiegen - mit und ohne Schwert.

Schütze deine Stadt

Zu Anfang des kostenlosen Browser Games Legends of Honor hast du nur eine Burg. Von hier aus erschaffst du ein mächtiges Imperium. Dabei liegt es an dir, eine schlagkräftige Armee aufzustellen und die Burgen deiner Feinde zu zerstören. Das machst du am besten, bevor diese auf den Gedanken kommen, selbst gegen dich in die Schlacht zu ziehen. Nachdem du dich entschieden hast, an wessen Seite du kämpfen möchtest, musst du alles dafür tun, ein Imperium aufzubauen, das mächtiger ist, als alle anderen. 

Um dieses Ziel zu erreichen, solltest du zunächst einen Herrschaftssitz bauen, der dem eines künftigen Feldherren würdig ist. Dafür sind zunächst die benötigten Rohstoffe zu sammeln. Nach und nach bist du so in der Lage, die zu Anfang überschaubare Siedlung zu einer pulsierenden Großstadt auszubauen. Ziehe zum Schutz deiner Metropole massive Mauern um sie herum. Dadurch gestaltest du sie in ein Bollwerk um, das schweren Angriffen lange Zeit widerstehen kann. Ist deine Verteidigung ausgebaut, schreitest du von hier aus zur Eroberung der umliegenden Spielewelt von Legends of Honor.

Cleveres Taktieren und diplomatisches Geschick sind zentral 

Das Strategiespiel Legends of Honor punktet durch taktischen Tiefgang. Zum Beispiel erhalten deine Streitmächte abhängig von der Form des Geländes, auf dem sie sich bewegen, verschiedene Boni für Verteidigung und Angriff. Auf diese Weise bist du in der Lage, besonders durchtrieben und intelligent zu agieren. Teilweise ist es in Legends of Honor auch wirkungsvoll, mit der richtigen Wortwahl Konflikte aus der Welt zu schaffen, ohne zu den Waffen zu greifen. 

Du hast zudem die Möglichkeit, diplomatisches Geschick unter Beweis zu stellen und Bündnisse mit anderen Gamern zu schließen. So kannst du, wenn du es mit stärkeren Feinden zu tun bekommst und beim Feldzug zusätzliche Truppen benötigst, auf die Unterstützung deiner Verbündeten hoffen.

Veröffentlich am 17.04.2020
Aktualisiert am 27.04.2020