Black Earth Rising • Kampf gegen Kriegsverbrechen

+++ NEWS +++

Die Serie startet bei Netflix am 25. Januar 2015.

In "Black Earth Rising" geht's um den Völkermord in Ruanda aus einer ungewöhnlichen und spannenden Perspektive

Politischer Thriller mit Starbesetzung: "Black Earth Rising" auf einen Blick

Darum geht's:

Kate Ashby wurde einst vor dem Genozid in Ruanda gerettet, arbeitet jetzt als Ermittlerin in einer Anwaltskanzlei in England. Die Vergangenheit holt sie ein, als ein ehemaliger Miliz-Führer vor Gericht gebracht werden soll.                                 

Warum gucken:

Der Thriller beeindruckt mit historischen Fakten, einer fesselnden Story und internationalen Locations. Dazu der immer sehenswerte John Goodman und die viel versprechende Newcomerin Michaela Cole in den Hauptrollen.

Michaela Coel spielt Kate Ashby

Kate Ashby ist Ermittlerin in einer Anwaltskanzlei. Sie wurde in Ruanda geboren und von einer Britin adoptiert.

Michaela Coel ist eins britisches Multi-Talent. Sie ist Sängerin, Drehbuchautorin, Dichterin und Schauspielerin. Für ihre Rolle in der britischen Sitcom "Chewing Gum", in der sie die Rolle der Tracey Gordon spielte, erhielt sie den BAFTA-Award als beste weibliche Schauspielerin in einem Comedy-Format. In der Serie "Black Mirror" war sie in zwei Folgen ("Nosedive" und "USS Callister") als Stewardess und in der Rolle der Shania Lowry zu sehen.

John Goodman spielt Michael Ennis

Michael Ennis ist ein amerikanischer Anwalt, der in London lebt und arbeitet. Er ist der Chef und Mentor von Kate.

John Goodman erlangte durch die TV-Serie "Roseanne" Bekanntheit. An der Seite von Roseanne Barr spielte er den Familienvater Dan Conner. In der Komödie "The Big Lebowski" von Joel und Ethan Coen verkörperte er den Bowling-spielenden Vietnam Veteran Walter Sobchak. In Ben Afflecks historischem Drama "Argo" schlüpfte er in die Rolle des Hollywood-Make-Up-Artist John Chambers.

Harriet Walter spielt Eve Ashby

Eve Ashby ist Kates Adoptiv-Mutter und eine Anwältin für internationales Recht, die sich beruflich mit dem Völkermord in Ruanda beschäftigt.

Harriet Walter spielte in der Literaturverfilmung "Abbitte" den Charakter der Emily, die Mutter von Briony, Cecilia und Leon und Frau von Jack Tallis. In der Netflix-Serie "The Crown" konnte man sie als Frau von Winston Churchill, Clementine, sehen. "Star Wars"-Fans kennen sie aus der Episode VII "Das Erwachen der Macht".

Tamara Tunie spielt Eunice Clayton

Eunice Clayton arbeitet im Ministerium für afrikanische Angelegenheiten des US-Außenministeriums und setzt sich für die Aufklärung im Fall des Völkermordes in Ruanda ein.

Tamara Tunie ist einigen aus der Serie "Law & Order: Special Victims Unit" bekannt, in der sie in 222 Episoden die Pathologin Dr. Melinda Warner spielte. In der Serie "Blue Bloods – Crime Scene New York" war sie in sieben Episoden als Staatsanwältin Monica Graham zu sehen. In dem Film "Flight" trat sie an der Seite von Denzel Washington als Flugbegleiterin Margaret Thomason auf.

Noma Dumezweni spielt Alice Munezero

Alice Munezero ist eine frühere Militärangehörige und nun Regierungsvertreterin der Regierung von Ruanda.

Noma Dumezweni wurde in Swaziland, dem heutigen Königreich Eswatini geboren. In dem Musikfilm "Mary Poppins' Rückkehr" ist sie an der Seite von Emily Blunt in einer Nebenrolle als Miss Penny Farthing zu sehen. In Stephen Frears "Kleine schmutzige Tricks" spielte sie die Celia.

Danny Sapani spielt General Simon Nyamoya

Simon Nyamoya ist ein früher Tutsi-General, der nun vor Gericht gestellt werden soll.

Danny Sapani war in der Comic-Verfilmung "Black Panther" als Stammältester M'Kanthu zu sehen. In "Star Wars – Episode VIII: Die letzten Jedi" spielte er einen Fregattencaptain. In der Serie "Penny Dreadful" konnte man ihn als Sembene in 18 Folgen sehen.

Weitere Rollen

Tyrone Huggins spielt Patrice Ganimana, einen Hutu aus Ruanda, der in den Genozid verwickelt war. Huggins war in der Komödie "Run, Fatboy, Run" als Grover an der Seite von Simon Pegg zu sehen. In der Serie "The Amazing Mrs Pritchard" spielte er in einer Folge die Rolle des Präsident Masinde.

Ronald Guttman spielt Jacques Antoine Barré, einen früheren Berater im Élysée Palast. Guttman ist vielen aus dem Thriller "Jagd auf Roter Oktober" als Bordingenieur Melekhin bekannt. In der Amazon-Prime-Serie "Preacher" spielte er Denis, den Sohn von Cassidy.

Lucian Msamati spielt David Runihura, einen Berater des Präsidenten von Ruanda. Msamati setzte sich als George Chichester in der Serie "Taboo" für Gerechtigkeit ein. In der Kult-Serie "Game of Thrones" war er in der zweiten, dritten und vierten Staffel als Salladhor San, Kommandant einer Flotte von Piratenschiffen, dabei.

Abena Ayivor spielt Bibi Mundanzi, die sehr beliebte Präsidentin von Ruanda. Ayivor spielte in dem Drama "A United Kingdom" die Rolle der Ella Khama. In Marc Forsters Action-Film "Machine Gun Preacher" war sie in einer Nebenrolle als Betty zu sehen. Die Rolle der Amara verkörperte sie in dem Science-Fiction-Movie "The Dinosaur Project".

Aure Atika spielt Sophie Barré, die Tochter von Jacques Antoine Barré und Geschäftsführerin von Barré Resources. Atika spielte die Geliebte von Hoteleigentümer Freddie Hamid mit dem Namen Sophie Alekan in der Serie "The Night Manager". In der Serie "Spin – Paris im Schatten der Macht" schlüpfte sie in die Rolle der Gabrielle Tackichieff.

Die in Ruanda geborene Kate Ashby wurde als Kind vor dem Völkermord gerettet und in England von der Anwältin Eve Ashby adoptiert und großgezogen. Eve ist als Anwältin tätig und übernimmt eines Tages den Fall eines Kriegsverbrechers. General Simon Nyamoya, ein Mitglied der Tutsi-Minderheit, landet vor Gericht. Doch der General ist nur ein Bauernopfer. Auch Kate und ihr Boss, Anwalt Michael Ennis werden in den Fall hineingezogen. Und der erweist sich nicht nur aus ausgesprochen kompliziert sondern auch als brisant uns sehr gefährlich.

Ob die Serie "Black Earth Rising" eine zweite Staffel erhalten wird, ist derzeit noch unklar. Weder die BBC noch Netflix haben sich bisher dazu geäußert. Wir informieren hier, sobald es dazu offizielle Neuigkeiten gibt.

Die achtteilige Mini-Serie ist in Zusammenarbeit zwischen BBC Two und Netflix entstanden. Auf BBC Two lief die Serie bereits ab dem 10. September 2018. Schöpfer der Serie ist Hugo Blick, der auch bei allen Folgen Regie führte. Blick ist auch Schöpfer der preisgekrönten Serie "The Honourable Woman", in der Maggie Gyllenhaal die Hauptrolle spielt. Ausführender Produzent ist Greg Brenman ("Billy Elliot").

Veröffentlich am 18.12.2018
Aktualisiert am 28.01.2019

Leider wird in den nächsten acht Tagen keine Episode der Serie ausgestrahlt. Das tut uns leid.

Video-on-Demand-Angebote
Netflix
1 Staffel verfügbar Flatrate Staffelliste Staffelliste
Weitere Anbieter und Details auf