Diese Horror-Staffel wird RTL zum Verhängnis

DSDS: Riesenskandale – dagegen ist Wendler nichts!

16.01.2021 um 15:47 Uhr

Erst kündigt Juror Michael Wendler, wechselt ins Verschwörungstheoretikerlager und wird wegen antisemitischer Aussagen aus der Show geschnitten, dann schmeißt der Produzent hin und die Live-Shows werden gekürzt, dann kommen die geheimen Knebel-Verträge der Kandidat*innen ans Licht – und jetzt auch noch das! Wie BILD erfahren hat, gibt es noch zahlreiche weitere Skandale rund um die neue Staffel „Deutschland sucht den Superstar“.

Doch der Reihe nach…

Allgemein wird das Gefühl hinterlassen: Es gibt bei DSDS immer weniger um Gesangstalente, als um Drama. Krawall, Skandale, Mobbing, der Sender greift zu immer härteren Maßnahmen, um die Sänger*innen und Castingteilnehmer*innen im miesestmöglichen Licht dastehen zu lassen. Doch wie weit geht RTL?

Psychische Gewalt?

Laut Insider-Informationen wurden die Kandidat*innen zum Beispiel morgens mit einem Megafon aus dem Bett geschreckt, ohne Rücksichtnahme. Auch mussten sie beispielsweise in Schlafsäcken in einem Kloster übernachten oder nach einer Irrfahrt im Bus auf Feldbetten.

Nervenzusammenbrüche? EGAL!

Kandidatin Claudia soll einen starken Nervenzusammenbruch erlitten haben, nur um im Anschluss von einem Sanitäter zunächst mit sehr starken Beruhigungsmitteln versorgt zu werden, bevor sie wieder überredet wurde, vor die Kamera zu treten. Für EINEN Auftritt, bevor man sie wieder nach Hause schickte.

Stress? GERNE!

Kandidat*innen müssen sich gegenseitig aus der Show wählen – und die Namen der anderen nennen, welche die Show verlassen sollen.

Corona? Was soll’s!

Eine Sängerin (Andrea) wurde während des Drehs positiv auf das Covid-19 Virus getestet. Steckt sie in Quarantäne und nimmt sie aus dem Wettbewerb. Andere Kandidaten sollten behaupten, dass sie 14 Tage in Quarantäne waren, dabei waren es maximal sechs!

Und das „Beste“…

Die Kandidatin Katharina erlitt während eines Verkehrsunfall im Rahmen der Dreharbeiten einen Beinbruch. Trotz ihrer Verletzung wurde sie durch die Gegend gehetzt und musste im Rollstuhl und auf Krücken weitermachen.

Ganz schön viele Anschuldigungen. Was macht RTL? Schweigt bisher komplett dazu.

Die neue Folge „Deutschland sucht den Superstar“ läuft heute Abend um 20:15 auf RTL.