Streamingtipps – Gucken statt suchen!

Keine Lust mehr, stundenlang im Angebot von Netflix, Amazon Prime und Co. nach dem nächsten großen Seriending zu suchen? Dann lohnt sich der Blick in unsere Streamingtipps. Denn hier empfehlen wir die Highlights, die man nicht verpassen sollte. Egal ob frisch gestartet oder neue Staffel, Hype-Format oder Underdog: Alle sind in der Abo-Flatrate der Anbieter enthalten und garantieren viele Stunden beste Unterhaltung.

High School

Ab 13. Januar 2023|Staffel 1

Kostenlos-Anbieter Freevee zeigt die Serie übers Erwachsenwerden von musikalischen Zwillingsschwestern, die auf dem autobiographischen Bestseller von Tegan und Sara, beruht. Sie erzählt sensibel vom Erwachsenwerden in den 90ern. Mit Grungemusik und "HIMYM"/ "Avengers"-Star Cobie Smulders als Mutter der talentierten Mädchen. (Den Trailer gibt es nur in der Originalfassung, die Serie bei Freevee auch deutsch synchronisiert)

High School

Ab 13. Januar 2023|Staffel 1

Kostenlos-Anbieter Freevee zeigt die Serie übers Erwachsenwerden von musikalischen Zwillingsschwestern, die auf dem autobiographischen Bestseller von Tegan und Sara, beruht. Sie erzählt sensibel vom Erwachsenwerden in den 90ern. Mit Grungemusik und "HIMYM"/ "Avengers"-Star Cobie Smulders als Mutter der talentierten Mädchen. (Den Trailer gibt es nur in der Originalfassung, die Serie bei Freevee auch deutsch synchronisiert)

The Wreck

Ab 16. Dezember 2022|Staffel 1

Thrill gemixt mit Horror und Comedy auf einem Kreuzfahrtschiff? Originelle Idee! In der BBC-Serie heuert Jamie (Oscar Kennedy) auf der Sacramentum an, um herauszufinden, warum und wohin seine Schwester verschwunden ist. Sechs Folgen, die neben Schauder und Scherzen auch einige Überraschungen bereithalten und bei der webefinanzierten Streaming-Plattform ohne Abo und kostenlos bereitstehen (Den Trailer gibt es nur im Original, die Serie bei Freevee auch deutsch synchronisiert)

Netflix-Empfehlungen, Tipps für aktuelle Sky-Highlights, TVNow-Infos, Disney+ Serienstarts, MagentaTV-News oder Amazon-Empfehlungen sind gefragt. Kein Wunder: Bei mittlerweile so vielen Streaminganbietern verliert man als Serienfan den Überblick darüber, wann was startet. Und vor allem: Ob es sich lohnt, auf „Abspielen“ zu klicken.

Handverlesen mit Empfehlung

Zielloses Anspielen von Episoden nervt nicht nur, es verschwendet kostbare Freizeit. Eine reine Startliste für alles, was gerade in Sachen Serie geboten wird, hilft also auch nicht weiter. Deswegen findet Ihr in den TV DIGITAL Streamingtipps nicht nur unsere persönlich ausgewählten Highlights unter den Neuheiten mit Kurzinfo zum Inhalt und Trailer. Wir liefern zusätzlich eine knappe Bewertung als Orientierungshilfe. Ob wir auf einen besonderen Darsteller oder eine Darstellerin hinweisen, Vergleiche zu bisherigen bekannten Serien ziehen, verraten, wo der inhaltliche Fokus liegt, aufs Genre hinweisen oder schlichtweg sagen, warum man diese eine Serie lieben könnte: Hinterher ist um einiges klarer, ob das mehrstündige Eintauchen in die jeweilige Geschichte sinnvoll ist und Feierabend/Zugfahrt/Wochenende gut genutzt sind.

Gut sortiert

Um es noch einfach für Euch zu machen, gibt es via Klick auf die oben aufgeführten Anbieter-Logos die Möglichkeit, nach Streaming-Plattform zu sortieren. Sprich: Wer „nur“ in ein Netflix-Abo hat, kann sich mit Klick auf den Schriftzug oben auch nur die besten Netflix-Serien anzeigen lassen. Dasselbe gilt natürlich für die besten Serien von Amazon Prime, Joyn, Apple TV+ & Co.

Fortsetzungen, Fundstücke & Filme

Neben ganz neuen Serien informieren wir bei sehnsüchtig erwarteten Fortsetzungen auch mal über Staffelstarts. Außerdem weisen wir von Zeit zu Zeit auf Serienperlen hin, die schon länger verfügbar sind, aber vielleicht noch nicht entdeckt wurden. Und obwohl unser Fokus auf Serien liegt: Der eine oder andere Filmtipps und Doku-Hinweis ist ebenfalls dabei.


Zum Schluss noch wichtig: Angebote der Anbieter zum Kaufen von Serien und Filmen sind in den TV DIGITAL Streamingtipps nicht berücksichtigt. Hier finden sich nur die Titel, die im jeweiligen Abo kostenlos enthalten sind, also zur Flatrate von Netflix, Amazon Prime und Co. gehören.