Streamingtipps – gucken statt suchen!

Keine Lust mehr, stundenlang im Angebot von Netflix, Amazon Prime und Co. nach dem nächsten großen Seriending zu suchen? Dann lohnt sich der Blick in unsere Streamingtipps. Denn hier empfehlen wir die Highlights, die man nicht verpassen sollte. Egal ob frisch gestartet oder neue Staffel, Hype-Format oder Underdog: Alle sind in der Abo-Flatrate der Anbieter enthalten und garantieren viele Stunden beste Unterhaltung.

Star Trek: Picard

Ab 24. Januar 2020 | Staffel 1

Hui, Jean-Luc ist zurück! Als Raumschiff-Captain hat Picard in seiner neuen Serie zwar eigentlich schon vor längerem seinen Abschied genommen. Doch die Bitte einer geheimnisvollen Besucherin lockt ihn wieder ins All. Und atürlich braucht er dafür auch eine richtig gute Crew. Das Wiedersehen mit diversen TV-Legenden werden sich SciFi-Fans nicht entgehen lassen.

Der Tatortreiniger

7 Staffeln

Man kann nur jeden beneiden, der die wunderbare Serie noch nicht kennt und nun ganze sieben Staffeln am Stück gucken kann. Bjarne Mädel mimt den Mann mit dem ungewöhnlichen Beruf – und spielt wie immer derart gut, dass es eine wahre Freude ist, zuzusehen.

Episodes

3 Staffeln

Diesen absolut witzigsten Blick hinter die Kulissen Hollywoods sollte man sich unbedingt gönnen. Schon allein deswegen, weil Matt LeBlanc alias Joey aus "Friends" hier eine überzeichnete Version seiner selbst spielt und zwei britische Produzenten in den Wahnsinn treibt. Fünf Staffeln gibt es, drei sind bislang hierzulande verfügbar.

Handmaid's Tale

Ab 5. September 2019 | Staffel 1

Wer was zum Schmunzeln und Abschalten nach Feierabend sucht, ist hier falsch. In der düsteren Geschichte um eine alternative Zukunft in den USA, in denen Frauen zu Gebärmaschinen degradiert wurden, geht es um verzweifelte Kämpfe und in Staffel 3 um den entschlossenen Widerstand, der sich formiert hat. Heldin im Fokus: Elizabeth Moss als June.

Carnival Row

Ab 30. August 2019 | Staffel 1

Eine Fantasyserie mit unserem Lieblingselben aus "Der Herr der Ringe" werden wir uns doch nicht entgehen lassen, oder? Orlando Bloom (damals als Legolas in Mittelerde unterwegs) ermittelt hier als menschlicher Detektiv in einer krisengeschüttelten Stadt und lässt sich auf eine verbotene Liebe mit einer Fee ein – letztere gespielt von Cara Delevingne.

Preacher

Ab 5. August 2019 | Staffel 4

Wer hätte gedacht, dass sich die Suche nach Gott so unterhaltsam gestalten würde? Liegt zum einen an der Kultcomic-Vorlage für die Abenteuer des übernatürlich begabten Geistlichen. Zum anderen an Hauptdarsteller Dominic Cooper, der den schwarzhumorigen Helden der Serie mit so viel Vergnügen spielt. Für Actionfans gibt's im Serienfinale wieder jede Menge knallharter Fights.

Betas

1 Staffel

Leider eins von den Formaten, das Amazon Prime nach einer Season eingestellt hat. Dabei hätten wir den vier Nerds gerne weiter dabei zugesehen, wie sie ihren Traum von der Erfolgsapp weiterverfolgen. Weil Storys aus dem legendären Silicon Valley faszinieren. Aber besonders, weil fast alle Charaktere so unglaublich verschroben sind, dass man ziemlich viel zu lachen hat. Also angucken, auch wenn keine Fortsetzung folgen wird. (Trailer nur in Originalversion, die Serie gibt's aber auf deutsch)

Protectors: Auf Leben und Tod

2 Staffeln

Thrillerspannung, faszinierende Charaktere plus Action: Dieses Erfolgsrezept wird nicht nur in Hollywood genutzt. Die Serie über eine auf Personenschutz spezialisierte Abteilung stammt aus Dänemark und überzeugt in allen drei Aspekten. Leider gab es nur zwei Staffeln, doch die sind sehenswert. Ach ja: Hierbei handelt es sich um keine Neuerscheinung – aber auf die wollen wir unsere Empfehlungen auch nicht immer beschränken.